2016 – Sonnenbad bei St. Antony

Autor:
Thiemo Kausch
Thiemo ist Leiter des Marketing bei Lobenbergs GUTE WEINE. Ab und zu verlässt er das Büro, um mit Geschichten, Bildern und Videos für den Blog zurückzukommen.

Neuigkeiten von Sankt Antony: Der Jahrgang 2016

Die Trauben baden in der Sonne

„Die Weinlese rückt immer näher und wir sind wie jedes Jahr gespannt, wie der neue Jahrgang denn ausfallen wird. Es war im Juni und Juli ein großer Kampf gegen die Rebenkrankheit Peronospora, die uns so sehr wie noch nie beschäftigt hatte. Der August hielt dann auch noch die ein oder andere Überraschung bereit. Denn neben Peronospora kam dann auch in einigen Anlagen die zweite Rebenkrankheit Oidium hinzu. Dem nicht genug, brachte dann der spät aufkommende Sommer auch noch Sonnenbrand mit, so dass in einigen Anlagen die Trauben in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Die Trauben baden in der Sonne.

Nun entspannt sich die Lage sehr. Petrus hat doch noch ein Herz für uns und schickt uns traumhaftes Spätsommerwetter nun schon über Wochen. Alle befallenen Beeren trocknen nun ein und fallen teilweise ab. Die Trauben entwickeln sich prächtig und schmecken schon wunderbar aromatisch. Seit nun über einem Monat ist bisher kein nennenswerter Niederschlag mehr gefallen.Das ist für die jetzige Situation schon von Vorteil, waren die Böden ohnehin bestens versorgt gewesen. Jetzt, wo es auf die Ernte zugeht, ist Trockenheit immer entspannend, da keine Fäulnis droht.

Die mit Krankheit befallenen Beeren trocknen nun vollständig ein.

Wir rechnen mit einer sehr guten Riesling-Ernte. Der Ertrag ist gut, das Jahr passt zum Riesling und die Beeren schmecken vielversprechend. Beim Weißburgunder wird es wohl aufgrund der Peronospora ca. 40% weniger Ertrag geben. Die Rotweintrauben sehen toll aus und profitieren vom schönen Wetter und der Trockenheit.

Im Kelterhaus wird fleißig geputzt.

Wir werden jetzt unmittelbar mit der Ernte beginnen. Das Kelterhaus wird geputzt, die Scheren gewetzt, die Erntehelfer stehen in den Startlöchern und bei uns stellt sich eine wohlige Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres ein!“