Artikel nach Tags

Der Falstaff berichtet über Jörn Goziewski

Der Falstaff berichtet über Jörn Goziewski

Bernhard Degen von der Falstaff berichtet über Jörn Goziewskis eigenes Weinprojekt, nachdem der Kreativkopf der Ankermühle nun eigene Wege geht.

09.09.2015
Die beste GG Probe der Welt

Die beste GG Probe der Welt

Ende August findet im Wiesbadener Kursaal die wohl genialste und umfassendste Weinprobe Europas statt. Die Vorpremiere aller Großen Lagen des VDP, also das Pre-Tasting aller GGs (Großen Gewächse) Deutschlands vor ihrer offiziellen Freigabe Anfang September. Alle Winzer sind am Start, das „who is who“ der deutschen Weine.

von Heiner Lobenberg
28.08.2015
Ikonen der Pfalz - Die burgundische Revolution

Ikonen der Pfalz - Die burgundische Revolution

Comtes Lafon aus Meursault und Domaine Leflaive aus Puligny-Montrachet: Zwei Weißwein-Legenden des Burgunds, die so in ihrem Stil und Klasse nahezu unerreicht sind, sich aber deutlich voneinander unterscheiden. In Deutschland besitzen wir auch solche Ikonen, die aber noch lange nicht in derartigen preislichen Sphären schweben. Und doch bringen sie ein ähnliches Qualitätsniveau in die Flasche. Die zwei Pfälzer Erneuerer und aktuellen Superstars der Szene: von Winning und Reichsrat von Buhl. Sie besitzen für mich Referenzcharakter, sie sind ein stilistisches Vorbild für burgundische Rieslinge und bereichern unser Land und die weltweite Außenwirkung der deutschen Rieslinge. Ich sehe hier, am Beispiel des GG vom Pechstein, zweimal Weltklasse einer Lage unterschiedlich interpretiert. Und Sie? Diskutieren Sie mit, ich bin neugierig auf Ihre Einschätzung!

von Heiner Lobenberg
04.07.2015
Wer macht den besten trockenen Gutsriesling?

Wer macht den besten trockenen Gutsriesling?

Natürlich schaut die ganze Weinwelt auf die Großen Gewächse. Sie stellen die Referenz des Jahrgangs im trockenen Bereich dar und erlauben den Winzern Spielraum und persönliche Entfaltung. Hier kann auch etwas gewagt und Jahr für Jahr in Nuancen optimiert werden. Nicht unwichtiger sind aber die Basisweine, von denen weitaus mehr Flaschen den Weg in die Gläser der Endkonsumenten finden. Ein Gutsriesling fungiert als Visitenkarte des Winzers. Er zeigt, was man vom Weingut erwarten kann, in welche Richtung der Weinstil geht. Vor allem aber soll er Trinkfluss bieten, einen Vorgeschmack auf den Jahrgang geben und direkt aus der Flasche eingegossen, Freude bereiten.

von Markus Budai
23.06.2015
200 Prozent Riesling: 2013 Joern Riesling “Arancia”

200 Prozent Riesling: 2013 Joern Riesling “Arancia”

Lange habe ich versucht den 2013er Joern “Arancia” Riesling in eine bereits existierende Schublade zu stecken. “Riesling Großes Gewächs” – nein: Der Wein ist viel zu Lagen/Gebiets- untypisch. “Deutscher Landwein” – um Gottes Willen: Das ist wohl die Schublade mit der geringsten Aussagekraft. “Riesling Orange Wine” – auch schlecht: Entspricht zwar seiner Herstellungsmethode, aber unterstreicht nicht die Qualität, die dieser Riesling zu zeigen vermag. “Riesling Naturwein” – ganz übel: Absolut verschrienes Genre, fehlinterpretiert und sowieso in der breiten Masse nicht verstanden. Was mache ich also mit diesem extremen Riesling? Ganz einfach: zeigen, erklären und erleben lassen. Was sollte man auch sonst mit einem Wein tun, welcher einem so unverfälscht auch die dunkle Seele seiner Rebsorte zeigt?

von Nico Medenbach
24.02.2016
Deutschlandtournee 2016 Heiner Lobenberg - Verkostung 2015

Deutschlandtournee 2016 Heiner Lobenberg - Verkostung 2015

Mit euphorischer und zugleich banger Erwartung starteten mein Freund Max Gerstl und ich am Sonntagmorgen um 6 Uhr in die Jahrgangsverkostung des mit großen Vorschusslorbeeren versehenen Jahrgangs 2015 in Deutschland.

von Heiner Lobenberg
29.02.2016
Gut Hermannsberg: Das Weinjahr 2015 – ein Winzermärchen

Gut Hermannsberg: Das Weinjahr 2015 – ein Winzermärchen

„Wenn Wünsche wahr werden“ ... oder, wie große Jahrgänge entstehen. Ein Gastbeitrag vom Gut Hermannsberg.

02.03.2016
Pflanzenschutzmittel im Weinbau

Pflanzenschutzmittel im Weinbau

Egal ob beim Wein, Obst oder Gemüse, der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln steht häufig in der Kritik. Aber ist diese Kritik gerechtfertigt? Sind die Mittel und ihr Einsatz immer gleich? Im eigenen Blog nimmt das Weingut St. Antony zu Pflanzenschutzmitteln im Weinbau Stellung.

von Thiemo Kausch
06.07.2016
Deutschland, deine Rotweine, und die Frage nach Öko

Deutschland, deine Rotweine, und die Frage nach Öko

Deutschland wird zum Rotweinland. Öko-Weingüter arbeiten besser als Weingüter ohne Zertifizierung. Was sagt Winzer Holger Koch zu diesen Thesen? Wir haben ihn gefragt.

von Thiemo Kausch
22.07.2016
Brief eines Winzers

Brief eines Winzers

So haben Sie Michael Teschke bestimmt noch nicht kennengelernt. Der Winzer aus Rheinhessen erlaubt Ihnen – in einem beeindruckend ehrlichen und offenen Brief – einen tiefen Einblick in sein Leben, seine Arbeitsweise und seine Philosophie.

von Thiemo Kausch
17.08.2016
VDP Große Gewächse: Verkostung in Wiesbaden – Tag 1 & 2

VDP Große Gewächse: Verkostung in Wiesbaden – Tag 1 & 2

Drei Tage lang wird auf der Vorpremiere der Großen Gewächse in Wiesbaden verkostet. Wie schlägt sich der Jahrgang? Die Eindrücke des ersten und zweiten Tages.

von Heiner Lobenberg
30.08.2016
Diese 3 Weine werden „Weinfreaks“ begeistern

Diese 3 Weine werden „Weinfreaks“ begeistern

Gute, besondere, außergewöhnliche Weine. Zu außergewöhnlich? Drei Weißweine haben sich fest in meinem Gedächtnis verankert. Weine, die vielleicht nicht für jeden Geschmack etwas sind – Weine für „Freaks“.

von Thiemo Kausch
04.01.2017
Schäfer-Fröhlich – Riesling QbA und „Schiefergestein“ 2015

Schäfer-Fröhlich – Riesling QbA und „Schiefergestein“ 2015

Es muss nicht immer gleich ein Großes Gewächs sein. Oder? Zwei Rieslinge von Schäfer-Fröhlich helfen zumindest die Wartezeit mehr als erträglich zu machen.

von Marc Dröfke
08.09.2016
2016 – gute Vorzeichen bei Michael Teschke

2016 – gute Vorzeichen bei Michael Teschke

2015 wurde als Jahrhundertjahrgang angekündigt. Kann 2016 mithalten? Oder sogar besser werden? Michael Teschke glaubt schon.

von Thiemo Kausch
14.09.2016
2016 – Sonnenbad bei St. Antony

2016 – Sonnenbad bei St. Antony

Zuerst wurde noch mit Rebkrankheiten gekämpft, aber jetzt kann das Weingut Sankt Antony voller Vorfreude auf die Lese des Jahrgangs 2016 blicken.

von Thiemo Kausch
21.09.2016
Jörn Goziewski – Riesling Magic

Jörn Goziewski – Riesling Magic

Es gibt Winzer und Winzer, und dann gibt es Jörn Goziewski. Mit einer gehörigen Portion Mut bringt er die etwas anderen Rieslinge auf die Flasche.

von Nico Medenbach
07.10.2016
Erste Stimmen zur Weinlese 2016

Erste Stimmen zur Weinlese 2016

Wir haben für Sie nachgefragt: Was kann vom Jahrgang 2016 erwartet werden? Antworten gibt es aus Bordeaux, von der Rhône und aus der Pfalz.

von Thiemo Kausch
12.10.2016
Deutschland 2016: Heiner Lobenberg auf großer Tour

Deutschland 2016: Heiner Lobenberg auf großer Tour

Jetzt Deutschland! Nach der großen Bordeauxtour macht sich Heiner Lobenberg jetzt auf die 500km lange Reise an die Mosel – dem Startpunkt der Verkostungstour. Ist 2016 auch in Deutschland so groß?

von Heiner Lobenberg
19.04.2017
Winzernews: Frost im April

Winzernews: Frost im April

Frost im April: Die Nachrichten könnten besser sein. Viele Regionen sind von den Temperaturen betroffen. Aber wie schlimm sieht es vor Ort wirklich aus?

von Daniel Waurick
04.05.2017
Markus Molitor: Star ohne Allüren

Markus Molitor: Star ohne Allüren

Ehre, wem Ehre gebührt: Dass Rieslinge von der Mosel heute international wieder so große Anerkennung finden, hat viel mit dem Wirken von Markus Molitor zu tun. Ein Portrait eines Ausnahmewinzers.

05.07.2017