Lobenbergs Restaurants – das 485Grad

Autor:
Daniel Waurick
Daniel kümmert sich in seiner Position im Marketing von Lobenbergs Gute Weine um den Blog sowie Facebook. In Kreativpausen sind Riesling und Sauvignon Blanc seine erste Wahl.

Das 485Grad in Köln

Pizza 2.0: Innovativ. Traditionell. Echt.

Das Konzept vom 485Grad hat seine Wurzeln in der originalen Pizza Napoletana und ihrem traditionellen Herstellungsprozess aus dem 18. Jahrhundert. Das Besondere daran? Wir belassen es dabei! Und genau deshalb heben wir uns von der Masse ab: Wir backen ohne listige Geschmacksverstärker und sonstige unerwünschte Begleiter. Hefe, Salz, Mehl und Wasser sind die Basis unseres Pizzateigs, den wir mit Herz und Seele belegen.

Aber was wäre Hunger ohne Durst oder ein lebens-hungriger Gast ohne Drink? Daher haben wir unserer Pizza eine Vielzahl handwerklich arbeitender Bier- und Softdrink-Anbieter als Nebendarsteller besorgt. Jedes der angebotenen Getränke weiß zu bestechen und wird von uns stimmig auf die innovative, trotzdem simple Bühne des 485Grad gehoben. Dort sorgen wir auch beim Auftritt unseres Weinangebots vom charmanten Newcomer bis zum beliebten Klassiker für gleißendes Scheinwerferlicht.

Ja, wir sind eine Pizzabude. Aber es gibt Pizzabuden und Pizzabuden. Wir gehören eindeutig zur zweiten Gruppe, denn: Wir lieben gutes Essen! Unsere ausgeprägte Produktliebe präsentiert sich schon beim ersten, flüchtigen Blick in unsere Speisekarte. Auch jenseits unseres runden, knusprigen Kernproduktes zeichnet uns der hochgepimpte Qualitätsanspruch an Frische, Regionalität und Saisonalität aus. Von unseren hausgemachten Antipasti über das Dessert mit kompromisslos nachhaltiger Schokolade bis hin zur unserer Weinkarte  – wir sind transparent, produktfanatisch und leidenschaftlich!


Das 485Grad empfiehlt...

Pizza Hellboy – roter Teufel mit Charme

Piménton de la Vera (DO) – das steht für über Eichenholz geräucherte und gemahlene Paprika als Basis einer vollmundigen Chorizo, wie der feurig-spanischen Chorizo Iberico Negra. Klingt heiß? Dachten wir uns auch und kombinierten die Chorizo mit süßlich-feinem Chili-Honig. Das Resultat: Unsere heißbegehrte und ziemlich “hotte” Pizza Hellboy, die seitdem zu unseren Protagonisten im 485Grad gehört. Mit dieser Pizza würden wir liebend gerne durch die Hölle gehen!

Zutaten:
° Fior di Latte Mozzarella
° Chorizo Iberico Negra
° San Marzano Tomaten
° Oregano
° Pimenton de la Vera
° Chili
° Honig


Dazu empfiehlt das 485Grad...

2011 Riesling Kabinett „Scharzhofberger”, der mit seiner geilen Süße, Säure Balance die Schärfe der Pizza abfedert und mit seinem unendlich erscheinendem TrinkFlow, sofort nach dem 2.Glas oder besser noch Flasche ruft.