Weinkenner.de - Die großen Weine von Le Soula: Ein Gespräch mit Mark Walford

Anne Kre­biehl MW traf in Lon­don Mark Wal­ford, Wein­händ­ler und Mit­be­sit­zer des süd­fran­zö­si­schen Wein­guts Le Soula. Des­sen Weine aus dem Pyre­nä­en­vor­land sind ein­zig­ar­tig, aber nur etwas für Leute, die Geduld und einen Kel­ler haben.

Weinkenner.de

Mark Wal­ford

Sel­ten tref­fen geschäft­li­che Ent­schei­dun­gen, die mit küh­lem Kopf gefällt wer­den, so ins Herz wie bei Mark Wal­ford. Der Mit­grün­der der Lon­do­ner Wein­im­port­firma Richards Wal­ford (die 2012 an Berry Bros & Rudd ver­kauft wurde) inves­tierte vor 14 Jah­ren in alte Wein­berge einer völ­lig unbe­kann­ten Appel­la­tion namens Côtes Catalans im äußers­ten Süden Languedoc-Roussillons. Eine Gegend, die bis dahin nur für ihre Abge­schie­den­heit und Armut bekannt war, aber nicht für die beson­de­ren Qua­li­tä­ten ihres Weins. Heute weiß Wal­ford, dass es die beste Ent­schei­dung sei­nes Lebens war. Mehr noch: Er spürt, dass sein Herz­blut für Le Soula fließt. So heißt das Wein­gut, das dort gegrün­det wurde.

Weiterlesen: weinkenner.de

Die Weine zum Beitrag
Le Soula, 2010, Frankreich - Roussillon
0,75 l
33,27 €/l